Suche nach
im
in

Winterhighlights 2017

167. Traditioneller Erfurter Weihnachtsmarkt

Der historische Stadtkern der Thüringer Landeshauptstadt bietet die ideale Kulisse für eine stimmungsvolle Vorweihnachtszeit. Im Mittelpunkt des Erfurter Weihnachtsmarktes vor dem Domberg stehen die ca. 25 Meter hohe Weihnachtstanne, die Krippe mit 14 handgeschnitzten, fast lebensgroßen Holzfiguren sowie die 12 Meter hohe Original Erzgebirgische Weihnachtspyramide. Auf dem Dom­platz und in der denkmalgeschützten Altstadt bieten Händler in mehr als 200 Holzhäusern kulinarische Spezialitäten, wie das Erfurter Schittchen (Weihnachtsstollen) und Thüringer Handwerkserzeugnisse an – vom mundgeblasenen Christbaumschmuck über Blaudrucktextilien bis zu Töpferwaren. Als Weihnachtsmann oder Weihnachtsengel gekleidete Stadtführer präsentieren die romantischen, weihnachtlich geschmückten Straßen und Plätze. Weitere Attraktionen sind die zahlreichen musikalischen Veranstaltungen, der Märchenwald und die Ökobackstube für die Kinder sowie die Orgelkonzerte in den Kirchen. Im mittelalterlichen Felsenkeller des Domberges präsentiert der egapark Erfurt die traditionelle Weinachtsbindeschau, eine einzigartige Ausstellung weihnachtlicher Blumenbindekunst.

28. November–22. Dezember 2017
Informationen, Tickets und Reisepauschalen erhalten Sie bei der Erfurt Tourist Information
www.erfurt-tourismus.de

Weimarer Weihnacht

Eine weihnachtlich geputzte Stadt begrüßt die Besucher in der Adventszeit. Die Altstadt verwandelt sich in einen vom Lichterglanz beleuchteten Weihnachtsmarkt, der sich von Ende November bis Anfang Januar mit seinen Ständen und Glühweinhütten vom Marktplatz bis hin zum Theaterplatz erstreckt. Auch über die Weihnachtsfeiertage hinaus empfängt die Stadt ihre Besucher festlich geschmückt und mit buntem Markttreiben. Bis zum 6. Januar 2017 laden die Hütten weiter auf dem Marktplatz zum Verweilen und die Eisbahn auf dem Theaterplatz zum winterlichen Vergnügen ein. Das bekannte Weihnachtslied „O du fröhliche ...“ erklingt in Weimar schon in der Vorweihnachtszeit besonders oft. Johannes Falk, ein Zeitgenosse Goethes, verfasste den Text. Ein kleines Museum erinnert heute an das Wirken Falks, der in Weimar das erste Waisenhaus eröffnete. Buchstäblich unter den Augen des Dichterpaares Goethe und Schiller auf dem Theaterplatz laufen Groß und Klein auf der Eisbahn ihre Runden. Kinder und Familien sind in Weimar besonders gern gesehene Besucher zur Weimarer Weihnacht.

28. November 2017–6. Januar 2018
www.weimar.de/weihnacht

Jenaer Weihnachtsmarkt

Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein, Lichterglanz soweit das Auge reicht, ein riesiger Weihnachtsbaum mitten auf dem schön restaurierten historischen Marktplatz sowie Thüringens größte Weihnachtspyramide – der Jenaer Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten seiner Art. Vom 27. November bis zum 22. Dezember verzaubern die weihnachtlich geschmückten Stände auf dem Marktplatz, das bunte Programm auf der Marktbühne sowie der Rummel auf dem Eichplatz Groß und Klein. Weihnachtliche Klänge ertönen täglich um 17 Uhr von den Turmbläsern des traditionsreichen Blasmusikvereins Carl Zeiss Jena e.V. Zudem sorgt an den Wochenenden ein ausgewogenes Bühnenprogramm für die richtige Weihnachtsstimmung. Zusätzlich zum traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz und dem Rummel auf dem Eichplatz öffnet jedes Jahr für zwei Wochen der historische Weihnachtsmarkt zu Jena seine Pforten. Zwischen Johannistor und Pulverturm erleben Sie den Weihnachtsmarkt mit Mittelalter-Flair und tauchen mit Märchenerzählern und Konzerten in eine längst vergangene Zeit ein. Der Eintritt ist frei.

27. November– 22. Dezember 2017
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 21 (Händler bis 20 Uhr)
Veranstalter: JenaKultur
www.jenakultur.de/maerkte

Winterliche Jahresausklänge im Weimarer Land

Weihnachtliche Düfte ziehen durch das Weimarer Land. 4 Weihnachtsmärkte und ein Silvesterkonzert warten auf Sie.

Die Kurstädte Bad Berka (26.11.) und Bad Sulza (10.12.) laden bei festlicher Musik und liebevoll gestaltetem Familienprogramm zur gemütlichen Weihnachtsstimmung ein. Der Duft von frisch gebrannten Mandeln und Glühwein wird Sie schon von weitem anlocken. Wenn Sie stimmungsvolle Lichterzeugnisse am Himmel sehen, dann sind Sie in Apolda angelangt. Das alljährliche Lichterfest (1.–3.12.) bietet mit verschiedenen Markthändlern und singenden Kindergartengruppen eine familiäre Einstimmung in die Weihnachtszeit. Für die, die es noch außergewöhnlicher mögen, empfiehlt sich ein Besuch des schwimmenden Weihnachtsmarkts in der Historischen Ölmühle Eberstedt. Aus dem schwimmenden Hüttendorf entsteht am 17.12. ein stimmungsvoll beleuchtetes Areal mit zahlreichen Ständen. Wir schließen das Jahr im Kulturgut Ulrichshalben ab, wenn Helene und Sebastian Roth mit Freunden ein musikalisches Feuerwerk entzünden. Freuen Sie sich auf einen erlebnisreichen Jahresausklang.

www.weimarer-land-tourismus.de/de/

Erfurter Weihnachtsmarkt mit Dom St. Marien und Severikirche

Kulturdirektion Erfurt, F: H.-P. Szyszka

Weihnachtsmarkt in Weimar

weimar Gmbh, F: Maik Schuck

Jenaer Weihnachtsmarkt

JenaParadies, F: A. Gräf

Lichterfest Apolda

Stadt Apolda, F: Sandra Löbel

Aktuelle Veranstaltungen
Erfurter Oktoberfest

Erfurter Oktoberfest

22.09.2017–08.10.2017
Erfurt

Ikonen der Leinwand

Ikonen der Leinwand

24.09.2017–17.12.2017
Weimarer Land

Apoldaer Zwiebelmarkt

Apoldaer Zwiebelmarkt

29.09.2017–01.10.2017
Weimarer Land

NAUTILUS – Muscheln, Schnecken und Mollusken in der Fotografie der Moderne

NAUTILUS – Muscheln, Schnecken und

07.10.2017–31.12.2017
Erfurt

Buchdruck und Reformation

Buchdruck und Reformation

09.10.2017–17.11.2017
Weimar

364. Zwiebelmarkt Weimar

364. Zwiebelmarkt Weimar

13.10.2017–15.10.2017
Weimar

Obstmarkt

Obstmarkt

21.10.2017
Weimarer Land

16. Lichtbildarena

16. Lichtbildarena

03.11.2017–05.11.2017
Jena

16. Liquid-Sound-Festival

16. Liquid-Sound-Festival

03.11.2017–05.11.2017
Weimarer Land

26. Bad Sulzaer Musiktage

26. Bad Sulzaer Musiktage

03.11.2017–11.11.2017
Weimarer Land