September – Morgennebelrhythmen

(K)LANG BERICHTET

DER GUTE TON MACHT´S!

Es ist immer ein besonderer Moment, wenn sich die Tür zum Brennofen öffnet. Dann, wenn der Töpfer fachkundig am Klang des Anschlags seiner Ware erkennt, ob das gute Stücke heil ist. Für Keramikerin Brit Heide ist der zarte bis volle (Nach-)Klang eines formschönen Gefäßes auch ein Verkaufsargument im Kundenkontakt. Eine Vielzahl dieser, sowie selbstklingende Produkte – Windspiele aus Keramik, Musikinstrumente aus Ton, Glöckchen oder Vogelpfeifen – bietet der von der Thüringer Töpferinnung organisierte Weimarer Markt. Um die 60 teilnehmenden Stände bieten ein vielfältiges und qualitätsvolles Sortiment regionaler und überregionaler Töpferkunst. Christian Wolff, Obermeister der Innung, nach dem besonderen Klang in Weimar befragt, meint stolz: „Das gemeinsame Anpacken, Helfen und kollegiale Miteinander schafft eine ganz eigene Atmosphäre. Diese familiäre Stimmung liegt über dem gesamten Markt.“ Dies überträgt sich auch auf die Besucher. Bei Musik der Live-Bands und kulinarischen Düften in der Luft, streifen sie auf der Suche nach ihrem Lieblingsstück umher. Zu den Höhepunkten des 30. Weimarer Töpfermarktes seit 1991 zählt wieder das traditionelle Freisprechen der Gesellen, die Ehrung der lebens- und berufserfahrenen Kollegen mit der „Golden Kammschiene“ oder die Spendenaktion „Töpfern für einen guten Zweck“. All dies gehört zum guten (Umgangs-)Ton unter Kollegen.


  • 05.-06.09.2020 / 10:00-18:00 und 10:00-17:00 Uhr / WEIMAR
  • 30. Weimarer Töpfermarkt der Thüringer Töpferinnung
  • Marktplatz Weimar / www.toepferinnung.de

KURZ ERZÄHLT

HIMMLISCHER SOUND

„Musik ist die Sprache der Engel!“ Mit himmlischem Groove ausgestattet, steht der Gospelchor Heaven`s Garden fest auf Erfurter Boden. Einst als Jugendchor gegründet, ist man längst den Kinderschuhen entwachsen. Von der Krankenschwester über den Tischler bis zum Chefkoch ist das Ensemble heute bunt besetzt. Das, was alle vereint, ist der beseelte Sound. Wer schon als Background-Chor für Nana Mouskouri und Bonnie Tyler gesungen hat, braucht sich nicht hinter Notenblättern verstecken. Mitreißende Gänsehautmomente wird es auch im 25. Jahr des Bestehens geben, dann, wenn Engel „sprechen“!


  • 13.09.2020 / 17:00 Uhr / ERFURT
  • Abschlusskonzert zum Tag des offenen Denkmals (Eintritt frei – um Kollekte wird gebeten)
  • Evangelisches Augustinerkloster zu Erfurt – Augustinerkirche, Augustinerstraße 10 / www.heavensgarden-erfurt.de

KURZ GEZÄHLT

DIE GANZE STADT ALS BÜHNE

Veranstaltungsleiter Volker Heerdegen schmunzelt: „Nein, wir zählen nicht!“ Dann ist es auch egal, welche Nummer der Apoldaer Zwiebelmarkt 2020 zu Ehren der 7-häutigen Herbstschönheit bekommt. Andere Zahlen sprechen für sich: 3 Tage, 7 Bühnen mit über 30 Bands und 300 Stände – natürlich mit den 10-12 Heldrunger Bauern als Zwiebelhelden. Schon legendär ist der Zwiebelkuchen aus der Restaurant-Bar No. 1 im Apothekergässchen. Um den Überblick über diese familiäre Wohnzimmeratmosphäre zu behalten, empfiehlt sich das gut 50 Meter hohe Riesenrad am Schloss oder der 72 Meter hohe Turm der Lutherkirche! Schöne Aussichten auf das größte Volksfest der Stadt!


  • 25.-27.09.2020 / WEIMARER LAND
  • Apoldaer Zwiebelmarkt mit großem Bockbieranstich der Vereinsbrauerei
  • Apolda, Innenstadt / www.zwiebelmarkt.apolda.de